Newsticker Jugend


A-Jugend: 1. Runde im Kreispokal

Am Mittwoch stand die 1. Runde im A- Junioren Kreispokal gegen die JSG Ostenland an.  Bei bestem Fußball Bedingungen legten die Blau Weißen gleich richtig los. Bereits in der 3. Min. traf Felix Blomenkemper zum 1:0. In der 5. Min. war es dann Sandro Freund der mit einem sehenswerten Distanzschuß in den Winkel traf. SF BW machte weiter Druck und erzielte in der 40. Min. Durch Joshua Demir ebenfalls aus der Distanz das 3:0. So ging es auch in die Pause.

Direkt nach Wiederanpfiff traf Hakan Dölen zum 4:0.

Danach schaltete SF BW in den Sparmodus was auch promt bestraft wurde. Es entwickelte sich zur Überraschung aller noch eine Pokalschlacht. Ostenland glich binnen 11 Min. zum 4:4 aus. SF BW konnte sich anschließend wieder fangen und ging wiederum durch Felix Blomenkemper in der 77 Min. mit 5:4 in Führung. In der 88. Min. konnte Ostenland wiederum ausgleichen. Anschließend ging es ins Elfmeterschießen was SF BW dann dank sicheren Schützen und starkem Torwart mit 4:2 für sich entscheiden konnte.

 

Nach dem Pokal am Mittwoch ging es am Freitag in der Liga weiter. Die JSG Lippling war auf dem Monte zu Gast. 

In der Ersten Halbzeit war es ein sehr zähes Spiel. Kurz vor der Pause sind die Blau Weißen durch Noel Wojkowski in Führung gegangen. Nach der Pause wurde das Tempo erhöht was zur Folge hatte das durch Arif Ekin in der 51. Min. das 2:0 durch Elfmeter viel. Das 3:0 durch Fabian Skwara, dass 4:0 durch Felix Blomenkemper und das 5 :0 durch Cagatay Özdemir waren die Folge des erhöhtem Einsatzes. Das 5:1 der Gäste war dann noch Ergebniskorrektur. Das war nach dem Pokalkrimmi ein Arbeitssieg der nochmal viel Kraft gekostet hat. Nächste Woche geht es dann wieder Freitags in Thüle weiter

Spielersuche (Jahrgang: 2008/09)

Für die kommende Saison sucht unsere D-Jugend noch nach weiteren talentierten Spieler die Lust und viel Spaß daran haben Fußball zu spielen. Auch in den Sommerferien wird trainiert.

 

Trainingszeiten:

Dienstag & Donnerstag: 17 - 18:30 Uhr

 

Wer Interesse hat, der sollte beim Training vorbeischauen. Bei Telefonischen Nachfragen kontaktiert bitte unseren Trainer, Walter Winkler unter der folgenden Nummer: 0151 68112477

 

Wir sind Südstadt!

Ein dringender Appell!

Liebe Engagierte in den Vereinen, liebe junge Sportler*innen bei den Sportfreunden BW. Bewegung, Sport, Beisammensein – das alles leben und erleben wir eigentlich täglich im Sportverein. Leider müssen die Sportvereine in ganz Deutschland ihre Angebote im Moment aussetzen, denn aktuell ist Abstand ein Gebot des Miteinanders. Das schmerzt uns alle unglaublich, aber es ist zwingend notwendig. Nur durch das so genannte Social Distancing lassen sich die weitere Ausbreitung des Coronavirus und somit eine Überlastung unseres Gesundheitssystems vermeiden und Leben retten. Die Leben von vorerkrankten, chronisch kranken und älteren Menschen – die Leben von Freunden, Eltern, Großeltern, Vereinskolleg*innen.

 

Nur mit physischem Abstand können wir gesellschaftliche Verantwortung füreinander übernehmen.

 

Füreinander da sein, das können wir im Sport. Teamgeist, Zusammenhalt, Solidarität: das sind zentrale Werte des Sports. Daher ist es für mich unverständlich, dass aktuell nicht nur, aber insbesondere junge Menschen immer noch regelmäßig zu größeren Menschenansammlungen zusammenkommen, die teils sogar als „Coronapartys“ bezeichnet werden. Bei allem Verständnis für das Bedürfnis nach Miteinander, das geht gar nicht! Wir sind alle aufgefordert, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen und das heißt in diesem Fall zu Hause zu bleiben und physisch Abstand zu halten. Sportler*innen sollten Vorbilder sein – und zwar jeder und jede Einzelne von uns, nicht nur die Spitzensportler*innen. Bitte geht mit gutem Beispiel voran. Wer nicht weiß, was er oder sie mit seiner Zeit anfangen soll, kann sich in einer der zahlreichen lokalen Gruppen, die beispielweise für Menschen aus der Risikogruppe einkaufen, engagieren, Vernetzt euch digital, nutzt digitale Sportangebote wie Videocliptraining – aber bitte bleibt großen wie kleinen Menschenansammlungen fern! Und überzeugt eure Freunde*dinnen, dies ebenfalls zu tun! Schafft gesellschaftliche Nähe durch physischen Abstand! Im Namen des gesamten Vorstands wünsche ich Euch alles Gute und kommt gesund durch diese schwere Zeit!

 

Oliver Köhler

SFBW Paderborn e.V.

1.Vorsitzender Jugend

 

Sportfreunde Blau Weiß

c/o Oliver Köhler

Neuhäuser Str. 38

33102 Paderborn

 

Sparkasse Paderborn

IBAN: DE49 4765 0130 1010 0587 07

BIC: WELADE3LXXX

Corona-Informationen

Aufgrund von der Corona Pandemie sind wir leider dazu gezwungen unser Osterfeuer zum ersten mal seit bestehen abzusagen.

 

Außerdem wird der Spielbetrieb vorerst eingestellt. Also, kein Training und keine Spiele!

 

Wir hoffen dass die Pandemie schnell vorübergeht und unsere Kicker so schnell wie möglich wieder auf´s Feld können.

 

Wir bitten um  Verständnis.

 

WIR SIND SÜDSTADT

Vereinseigenes Turnier

Am 15 und 16.02.2020 tragen die blau-weißen Sportfreunde in der Goerdelerhalle ihr traditionelles Jugend-Hallenturnier aus.

 

Fast 600 Mädchen und Jungen der Altersklassen G, F und E messen dann in sechs Einzelturnieren ihr fußballerisches Können und ihre sportliche Begeisterung!

 

In das Turnierwochenende starten am Samstag, den 15. Februar, ab 8.30 Uhr kurz nach dem Hahnenkrähen die F2-Teams. Ab 12.30 Uhr folgen die allerjüngsten Kicker (G2). Den ersten Tag beschließen ab 15.45 Uhr die E2-Mannschaften. Hier wird das Endspiel gegen 19 Uhr erwartet. Am folgenden Sonntag starten wir erst um 9 Uhr in das Turnier der F1-Mannschaften. Um 12.30 Uhr beginnt das G1-Turnier. Die E1-Teams, also die ältesten Spieler des Gesamtturniers, beschließen dann den diesjährigen Budenzauber ab 15.45 Uhr schließlich mit dem Endspiel, das ab 19 Uhr ausgetragen werden soll.

 

An beiden Turniertagen wird die Vereinsjugend mit Hilfe der Eltern für reichhaltige und leckere Beköstigung sorgen!

 

Hallenturnier

Sportfreunde Blau Weiß Paderborn

Samstag, den 15.2.20, und Sonntag, den 16.02.2019

Goerdelerhalle, Goerdelerstraße 35, 33102 Paderborn

 

Wir sind Südstadt!